Anrede:
Vorname: Nachname:
Bitte tragen Sie Ihre Mailadresse hier ein:
Firma:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhalten Sie Ihre Onlinelektion 3 und 4.
Diese hat zu Beginn einer neuen Thematik immer einen Info Teil, dem dann die passenden Übungen folgen.

Der Info Teil ist mit Info gekennzeichnet, Übungen mit dem Wort
Übung.

Bitte lesen Sie den Info Teil immer in Ruhe durch, falls Sie etwas nicht verstanden haben, nehmen Sie das Kapitel aus Ihrem Handbuch dazu, danach lösen Sie die Übungsaufgabe.

 

Lesson 3

Abschriften 

Oder wann sind Abschriften wichtig und richtig?

 

 

INFO

Abschriften als Instrument zur Flächensteuerung

Abschriften werden eingesetzt zur Steuerung:

des Lagerbestandes

der Umsatzsteigerung

der Kundenfrequenz

der Marktanteilsgewinnung

 

Variation nach Warengruppe

Basis-Sortimente haben geringere Abschriften

Hoch-modische Sortimente haben höhere Abschriften

 

INFO

Abschriften vom geplanten oder realisierten Umsatz?

 

Zeitpunkt - Abhängig

In der Planung werden Abschriften häufig mit dem kalkuliertem / geplanten Umsatz berechnet.

 

Philosophie - Frage bei den WWS

Einige Warenwirtschaftssysteme "vergessen" den ursprünglichen Preis bei einer Reduzierung, so dass häufig in der KER der erreichte Preis = 100% wird!

 

INFO

Abschriften:

Die Höhe der Preis-Abschriften bezieht sich auf den Bruttoumsatz inkl. MwSt.

Rechenbeispiel:

VK-Preis inkl. MwSt.                              250,- (Original VK)
Preisabschriften                                       50,-
VK-Preis nach Preisabschriften           200,-

Preisabschriften in % von realisierten Umsatz (50,-/200) x 100 = 25%

Preisabschriften in % vom geplanten Umsatz (50,-/250) x 100 = 20%  

 

INFO

Abschriften:

Preisänderungen und Saisonend-Rabatte sind meistens in den Abschriften berücksichtigt.

Personalrabatte / Kundenkarten-Rabatte bzw. Boni sowie Rabatte die während der Saison den Kunden gewährt werden, können in den Abschriften enthalten sein.

Hierüber sollte aber Transparenz herrschen!

 

 

Übung 1

Verdeutlichung beider Varianten

Aufgabe: Felder müssen vom TN ausgefüllt werden

Ü1: Neuer Umsatz geplant
Ü1: Abschrift in % geplant
Ü1: Neuer Umsatz realisiert
Ü1: Abschrift in % realisiert

 

 

Übung 2

Verdeutlichung beider Varianten

Aufgabe: Felder müssen vom TN ausgefüllt werden

Ü2: Neuer Umsatz geplant
Ü2: Abschrift in % geplant
Ü2: Neuer Umsatz realisiert
Ü2: Abschrift in % realisiert

 

INFO

Was mache ich mit den Abschriften?

Abschriften sind ein Instrument zur Steuerung und Beurteilung

- Der Aktivität

- Der Rentabilität

- Der Warendichte

Je geringer die Abschriften desto mehr Rohertrag bleibt dem Händler zur Deckung seiner Kostenpositionen.

Die Abschriften - Quote gibt an wie viel Preisänderungen im Verhältnis zum Umsatz vorgenommen wurden.

 

 

INFO

Wie wird die Abschriften-Quote berechnet?

 

Variante 1 --> "Abschrift von Plan-Umsatz"

(Preisänderung 26€ Planumsatz)

 

Abschriften-Quote = Preisänderungen in € x 100 
                                              Planumsatz in €

Beispiel:                     26,- x 100  =  20,8%
                                          125

 

Variante 2 --> "Abschrift von Ist-Umsatz"

(Vor Abschrift 125€)

 

Abschriften-Quote = Preisänderungen in € x 100
                                        realisierter Umsatz in €

Beispiel:                       26,- x 100 = 26,26 %
                                             99

 

 

Übung 3

Aufgrund schlechter Abverkäufe sind Sie gefordert, eine Wäscheserie um 25% (vom geplanten Verkaufspreis) zu reduzieren. Der geplante VK der Oberteile betrug 79€.

Die Wareneingangs-Spanne ist bei diesem Artikel 60%

Wie hoch ist die erzielte Spanne?

1. Schritt: Ermittlung des EKs:
2. Schritt: Ermittlung des erzielten VKs:
3. Schritt: Ermittlung der Spanne:

 

 

INFO

Warum Preisabschriftungen oder Reduzierungen?

- Produkt hat Mängel (Passform / Qualität)

- Preis- / Leistungsverhältnis stimmt nicht oder wird nicht akzeptiert

- Systembedingte Abschriften

- Probleme am POS

- Ware wird nicht aktiv verkauft

 

 

Übung 4 / Wiederholung

Wie wird die Aufschlagskalkulation berechnet?
Bitte benennen Sie die Formel:

Aufschlag Lehrbuch =
Aufschlag Turbo =

 

Wie wird die Abschlagskalkulation berechnet?

Abschlag Lehrbuch =
Abschlag Turbo =

 

 

Übung 5 / Wiederholung

Sie möchten für Ihren Kunden die Gesamtkalkulationen für zwei Kollektionstypen ermitteln. Die Anteiligkeiten und die Kalkulationen haben Sie auf einem Blatt skizziert:

Ü5: WE-Kalkulation (Aufschlag)
Ü5: WE-Kalkulation (Abschlag)

 

 

Übung 6 / Wiederholung

Wie ist die Gesamtkalkulation der Fläche in Aufschlag und in Abschlag?

Ü6: WE-Kalkulation (Aufschlag)
Ü6: WE-Kalkulation (Abschlag)

 

 

Übung 7 / Wiederholung

Wie wird die Auf- bzw. Abschlagskalkulation berechnet?

1.Aufschlag (Kalkulation & Faktor) =
2. Abschlag (Kalkulation & Faktor) =
3. Aufschlag (Kalkulation & Faktor) =
4. Abschlag (Kalkulation & Faktor) =

 

 

Übung 8 / Wiederholung

Wie heißt der Abschlagfaktor?

Abschlagfaktor 74%
Abschlagfaktor 58%
Abschlagfaktor 39%
Abschlagfaktor 34%

 

 

Übung 9

Sie haben einen Kunden Hr. Moser, der eine 156% WE Kalkulation benötigt. Wie hoch ist der Abschlag?

Abschlag =

 

 

Übung 10

Wie errechnet sich die erzielte Spanne?

Erzielte Spanne = (erz.VK - EK) x 100
                                       erz. EK

Bitte rechnen:

1. Erz. Spanne (in € & %) =
2. Erz. Spanne (in € & %) =
3. Erz. Spanne (in € & %) =
4. Erz. Spanne (in € & %) =

 

 

Übung 11

Berechne die Gesamtkalkulation der angegebenen Fläche!

Berechnung =